LINKE-Wahlkampf in der Region: Bernd Riexinger am Mittwoch, 2.3., in Singen

27. Februar 2016  Region, Singen

RiexingerAuf Einladung des LINKE-Wahlkreiskandidaten Jürgen Geiger kommt am Mittwoch, 2. März, Bernd Riexinger nach Singen. Der LINKE-Spitzenkandidat und Bundesparteivorsitzende wird über das Programm und die Ziele der Partei im Land sprechen. Besonderen Wert legt der ehemalige ver.di-Geschäftsführer auf die Interessen der arbeitenden Menschen:

„DIE LINKE setzt sich für die Menschen im Ländle und für ihre Bedürfnisse ein. Das bedeutet: Wir wollen grundlose Befristung sowie den Missbrauch von Werkverträgen und Leiharbeit stoppen. Überstunden, Dauerstress auf der einen Seite und unfreiwillige Teilzeitjobs und Erwerbslosigkeit auf der anderen Seite: das passt nicht zusammen. Arbeit muss so umverteilt werden, dass die Menschen davon leben und eine gute Rente bekommen können.

Die Reichen haben ohnehin schon die größte Lobby in diesem Land. Die LINKE gehört in den Landtag. Nur mit einer konsequenten Stimme für soziale Gerechtigkeit und mehr Demokratie verändert sich Baden-Württemberg im Interesse der Beschäftigten, Verkäuferinnen und Müllwerker, Rentnerinnen und Rentner, Erwerbslosen, Studierenden und Schülerinnen und Schülern!“

Veranstaltung mit Bernd Riexinger und Landtagskandidat Jürgen Geiger:
Sozial, das muss drin sein, Mittwoch, 2. März, 19 Uhr, Singen, Hotel Sternen
(Schwarzwaldstraße 6).


Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *