Kommt zur Demonstration für Afrin!

25. Januar 2018  International, Konstanz, Region

Aufgepasst und vorgemerkt: Kurdinnen und Kurden aus der Region rufen am kommenden Samstag zu einer Demonstration in Konstanz gegen den verbrecherischen Krieg des Erdogan-Regimes gegen die kurdische YPG und die Menschen in Afrin in Nordsyrien auf. Der türkische Autokrat fürchtet, wie alle reaktionären Regimes in der Region, die Ausstrahlungskraft die basisdemokratischen Selbstverwaltungsprojekte in der Region Rojava, die den Menschen in der von Krieg und Terror gebeutelten Region Perspektiven für ein friedliches, demokratisches und gleichberechtigtes Zusammenleben bieten, unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder Religion. Erdogan hat von den Großmächten USA und Russland grünes Licht für den völkerrechtswidrigen Überfall bekommen, auch die Bundesregierung lässt ihn gewähren. Mehr noch: Das türkische Militär mordet auch mit deutschen Waffen, am Angriff sind Leopard-Panzer made in germany und andere heimische Mordinstrumente beteiligt. Deshalb: Auf die Straße gegen Erdogans völkerrechtswidrigen Krieg und die Kumpanei Deutschlands mit dem AKP-Regime!

Wir fordern den sofortigen Stopp aller deutschen Rüstungsexporte in die Türkei.

Wir fordern einen Stopp aller Pläne türkische Panzer mit Rheinmetall zu modernisieren.

Wir fordern, dass die Bundesregierung klar und unmissverständlich diesen Krieg verurteilt und jegliche Beihilfe auch über NATO-Strukturen einstellt.

Wir fordern den sofortigen Rückzug der türkischen Armee und aller ihrer islamistischen Söldnermilizen.

Syrien braucht Frieden und Demokratie. Die Kurdinnen und Kurden in Syrien brauchen heute unsere Anerkennung und Solidarität.


Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.