Veranstaltung am Freitag: Gute Pflege für alle!

21. März 2018  Konstanz

In Deutschlands Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen fehlen zigtausende Pflegekräfte – die Gründe dafür sind u. a. die vergleichsweise geringe Bezahlung, das schlechte Berufsimage und gesundheitliche Beeinträchtigungen der professionell Pflegenden. Verantwortlich für den Pflegenotstand sind nicht zuletzt politische Versäumnisse. DIE LINKE fordert mehr Personal, bessere Arbeitsbedingungen und eine anständige Bezahlung. Der Kreisverband lädt Interessierte am Freitag, 23. März, zu einer Veranstaltung zum Thema ein.

Als Referentin konnte er Gerlinde Strasdeit gewinnen, die über die Zustände im Gesundheitswesen referieren und mit uns über die Facetten des Themas diskutieren wird. Strasdeit ist Stadträtin in Tübingen seit 1999 und engagiert sich seit über 25 Jahre als Personalrätin für die Interessen von Beschäftigten am Tübinger Uniklinikum. Zudem sitzt sie im Aufsichtsrat der Tübinger Altenhilfe und ist Mitglied des ver.di-Vorstands.


Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.