International

Aus Solidarität mit Rojava: Demo gegen Rüstungsfirma Diehl in Überlingen

06. Dezember 2019  International, Region

Überlingen ist manchen eine Reise wert. Mit seinen Kulturdenkmälern, der malerischen Altstadt und einer mediterran anmutenden Uferpromenade zieht das Städtchen am Nordufer des Sees Jahr für Jahr viele BesucherInnen an. Kaum jemand weiß, dass der 23.000-Einwohner-Ort eine düstere Seite hat. Denn in der Tourismus-Idylle ist mit Diehl Defence ein Rüstungskonzern Arbeitgeber Nummer eins, der High-Tech-Waffen vom Tödlichsten herstellt. Mit einer Demonstration wollen am 14.12. internationalistische, antimilitaristische und antifaschistische Gruppen aus der Region gegen die Geschäfte mit dem Tod protestieren. Aktueller Anlass für die Aktion ist der Angriffskrieg, den das Erdogan-Regime gegen Rojava führt.

Ganzen Beitrag lesen »

Wieder Demo für Rojava / Personalienfeststellung wegen YPG-Fahne

27. Oktober 2019  International, Region

Einmal mehr gingen am Wochenende auch am Bodensee Menschen aus Protest gegen Erdogans völkerrechtswidrigen Angriffskrieg in Nordsyrien auf die Straße. Um die 150 Demonstrierende bekundeten am 26.10. in Friedrichshafen zudem ihre Solidarität mit den demokratischen Selbstverwaltungsprojekten in Rojava, auf deren Vernichtung die Invasion des türkischen Regimes zielt. Ganzen Beitrag lesen »

Rojava: Bodenseeweite Demo in Friedrichshafen

24. Oktober 2019  International, Region

Das Konstanzer Solidaritätsbündnis Rojava mobilisiert für Samstag, 26.10., zusammen mit weiteren Initiativen, der Partei Die Linke sowie kurdischen Bürger*innen zu einer bodenseeweiten Demonstration nach Friedrichshafen. Als Teil einer weltweiten Bewegung wollen die Initiator*innen damit ihre Solidarität mit den Menschen in Rojava zum Ausdruck bringen. Ganzen Beitrag lesen »

„Biji Berxwedana Rojava!“

11. Oktober 2019  International, Konstanz

Es lebe der Widerstand in Rojava – so eine vielgerufene Parole der mehr als 300 Demon­strantInnen, die sich am gestrigen Donners­tag zu einer Kundgebung gegen den völker­rechtswidrigen Überfall der türkischen Armee auf die kurdischen Autonomieprojekte im nordsyrischen Rojava versammelten. Entsetzen, Wut und Empörung waren bei der vom Solidaritätsbündnis Rojava organisierten Veranstaltung auf der Konstanzer Marktstätte deutlich zu spüren. Ganzen Beitrag lesen »

Auf die Straße gegen Erdogans Krieg

10. Oktober 2019  International, Konstanz

Erdogan macht Ernst: Allen internationalen Warnungen zum Trotz hat der Autokrat die türkische Armee für einen Überfall auf Nordsyrien in Marsch gesetzt. Das neue Kriegsabenteuer hat die Vernichtung der kurdischen Autonomieprojekte zum Ziel und soll den Einfluss des autoritären Regimes in Ankara beim Machtpoker um die Neuordnung Syriens stärken. Nicht nur vor Ort formiert sich Widerstand gegen die völkerrechtswidrige Attacke, weltweit demonstrieren Menschen ihre Solidarität mit Rojava. In Konstanz mobilisiert das Solidaritätsbündnis Rojava heute Abend zu einer Mahnwache auf die Marktstätte.

Ganzen Beitrag lesen »

Klimastreik!

18. September 2019  Inland, International, Konstanz, Region

Am 20. September gehen wir #AlleFürsKlima auf die Straße. Auf der ganzen Welt wird in der Woche vom 20. bis 27. September protestiert. DIE LINKE ist dabei. Wir sind Teil der Klimabewegung und unterstützen den Aufruf von Fridays for Future zum dritten Globalen Klimastreik am 20. September 2019 mit einem eigenen Aufruf. Der Kreisvorstand ruft alle Mitglieder und Unterstützer*innen auf: Geht raus, geht auf die Straße, beteiligt euch am Klimastreik! Kommt am 20.9. zur Demo in Konstanz! Freitag, 20.9., 11:00 Uhr, Konstanz, Herosé-Park. Weitere Informationen hier. Ganzen Beitrag lesen »

Freiheit für Carola Rackete

01. Juli 2019  International, Konstanz

An Publikum fehlte es nicht, als am frühen Samstagabend knapp 100 Menschen in Konstanz parallel zum Großevent Flohmarkt demonstrierten. Sie hatten sich spontan zum Protest gegen die Verhaftung von Carola Rackete zusammengefunden. Die Kapitänin des Seenotrettungsschiffs Sea Watch 3 war am Freitag auf Anweisung von Italiens Innenminister Salvini festgenommen worden, weil sie nach zweiwöchigem behördlichem Anlegeverbot keine andere Chance für die 40 geretteten Flüchtlingen an Bord sah, als den Hafen in Lampedusa anzulaufen. Ganzen Beitrag lesen »

Soliaktion für Hungerstreik kurdischer Gefangener

06. Mai 2019  International, Konstanz

Wie wir erst jetzt erfahren haben, zierte dieses Transparent am 1. Mai die Fahrradbrücke am Herosé-Park. Unbekannte machten damit auf den Hungerstreik von mittlerweile mehr als 7000 kurdischen politischen Gefangenen und linken Oppositionellen in der Türkei aufmerksam. Hintergründe eines lebensgefährlichen Kampfs, der Unterstützung verdient – auch von uns. Ganzen Beitrag lesen »

Infokneipe zum Frauenkampftag

06. März 2019  International, Konstanz

Dem internationalen Kampftag der Frauen erweist auch die Konstanzer Infokneipe ihre Referenz. Am 7. März laden die linken Veranstaltungs­macherIn­nen zu einem Vortrag zum Thema ins Konstanzer Contrast ein. Nach einem historischen Abriss wird eine Aktivistin über den Einsatz der kurdi­schen Frauenkampfeinheiten der YPJ berichten, die in Nordsyrien das basis­demo­kra­tische Räteprojekt Rojava verteidigen. Ganzen Beitrag lesen »

Europas neuer Kolonialismus

27. Februar 2019  International, Konstanz

Das Konstanzer Bündnis für gerechten Welthandel und die Volkshochschule Konstanz laden am Aschermittwoch zu einer interessanten Veranstaltung ein, bei der es um die Wirtschaftsbeziehungen der Europäischen Union mit ehemaligen Kolonien ihrer Mitgliedsstaaten gehen wird. Ganzen Beitrag lesen »