Konstanz

Bundestagswahl: Konstanzer LINKE mit starkem Zuwachs

25. September 2017  Baden-Württemberg, Inland, Konstanz, Region

Der ganze Aufwand hat sich also gelohnt: Dank eines herausragenden Wahlkampfs unseres Direktkandidaten Simon Pschorr und vieler Aktiver hat der Kreisverband der LINKEN im Wahlkreis Konstanz ein ausgezeichnetes Ergebnis erzielt und das selbstgesteckte Ziel – 5 Prozent plus X – deutlich übertroffen. Laut vorläufigem Endergebnis gaben uns 11.303 Wähler_innen ihre Zweitstimme, das sind 7,2%; 10.994 (7%) wählten mit der Erststimme auch unseren Direktkandidaten. Damit haben wir die Zweitstimmenzahl gegenüber 2013 um 2,2% gesteigert, absolut war das ein Zuwachs von über 4.000 Stimmen, bei den Erststimmen lag das Plus bei mehr als 5.000 Stimmen. Ganzen Beitrag lesen »

Feiern mit der LINKEN – Einladung zur Wahlparty

22. September 2017  Konstanz, Region, Singen, Veranstaltungen

Anstrengende Monate liegen hinter uns und am Sonntag ist endlich der Urnengang. Deshalb laden wir Euch recht herzlich zu unserer Wahlparty am Sonntag in das Natur­freunde­haus in Konstanz (Wintersteig 11-13) ein.
Ab 17:30 Uhr fiebern wir dort im großen Nebenzimmer dem Ausgang der Wahl entgegen. Auf einer großen Leinwand werden die aktuellen Auszählungsergebnisse übertragen, bezahlbares Essen und Trinken stehen auch zur Verfügung. Ganzen Beitrag lesen »

LINKE-Spitzenkandidat Dietmar Bartsch im Konzil: Soziale Gerechtigkeit ist wählbar

13. September 2017  Inland, Konstanz, Region

Mehr als 200 Besucher*innen wollten am Dienstag im Konstanzer Konzil hören, was Dietmar Bartsch, Fraktionsvorsitzender und Spitzenkandidat der LINKEN, zu den Wahlzielen der Partei zu sagen hatte. In seinem kenntnisreichen Vortrag skizzierte der Politiker die Kernpunkte des Wahlprogramms: Mehr soziale Gerechtigkeit durch eine deutliche Anhebung des Mindestlohns, der für alle gelten muss, und ein Ende des Hartz IV-Systems, Armutsbekämpfung durch eine sanktionsfreie Mindestsicherung, von der man leben kann, Sofortmaßnahmen gegen den Skandal der Kinderarmut und ein armutsfestes Rentensystem. Ganzen Beitrag lesen »

Aktion in Konstanz: CETA – ab in die Tonne!

11. September 2017  International, Konstanz, Region

In die Tonne klopften am Samstag Aktivist*innen des Konstanzer Bündnisses für einen gerechten Welthandel das EU-Handelsabkommen CETA – zumindest symbolisch. Der Flashmob in der Konstanzer Innenstadt fand im Rahmen eines Aktionstags statt, zu dem bundesweit ein breites Bündnis aufgerufen hatte, das auch von der LINKEN unterstützt wird. Das Freihandelsabkommen der EU mit Kanada „untergräbt Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, ökologische und Verbraucherschutzstandards, soziale Rechte und die Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer“, heißt es im Aufruf der Initiatoren des Aktionstags. Ganzen Beitrag lesen »

Dietmar Bartsch am Dienstag in Konstanz

08. September 2017  Konstanz, Region

Zwölf Tage vor dem Urnengang am 24. September wartet die Konstanzer LINKE noch mit einem besonderen Wahlkampf-Höhepunkt auf. Der Kreisverband begrüßt am kommenden Dienstag im Konstanzer Konzil Dietmar Bartsch, den Vorsitzenden der Linksfraktion im Deutschen Bundestag, der gemeinsam mit Sahra Wagenknecht als Spitzenkandidat zur Bundestagswahl antritt.

Ganzen Beitrag lesen »

Die Stadt ist für Menschen da – nicht für Autos

08. September 2017  Konstanz

Wie wohnen Menschen im Alter? Sind Räume für Jugendliche vorhanden? Welche Räume sind öffentlich und welche privat? Ist der Bau von Sozialwohnungen heute noch möglich? Viele solcher Fragen stellte Luigi Pantisano während einer Diskussionsveranstaltung der Konstanzer Linken. Nicht alle diese Fragen wurden beantwortet – die Diskussion jedoch, die sich am Montagabend im Hotel Barbarossa entspann, hätte manchem Ent­schei­dungs­träger der Stadt gut getan. Ganzen Beitrag lesen »

Infotafel am Nazi-Soldatendenkmal erneut zerstört – Linke und LLK fordern Konsequenzen

04. September 2017  Konstanz

Zum zweiten Mal wurde die Informationstafel am Soldatendenkmal am Eingang des Chérisy-Areals gezielt zerstört. Die Tafel, die an die nationalsozialistische Vergangenheit des Monuments und der damit verbundenen martialischen Kriegsverherrlichung erinnern sollte, wurde nicht einfach nur abgerissen, sondern vollständig entfernt und fortgeschafft. Die Stadträt*innen der Linken Liste und der Bundestagskandidat der LINKEN fordern die Stadtverwaltung in einer gemeinsamen Stellungnahme auf, umgehend geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Ganzen Beitrag lesen »

Kundgebung zum Antikriegstag in Konstanz

29. August 2017  Inland, International, Konstanz

„Nein zum Krieg“ – unter dieser Losung rufen lokale Initiativen am Antikriegstag zu einer Kundgebung auf. Am kommenden Freitag wollen sie auf der Konstanzer Marktstätte gemeinsam für Abrüstung, ein Ende der Kriegseinsätze der Bundeswehr und einen Stopp von Rüstungsexporten demonstrieren. Der Kreisverband der LINKEN beteiligt sich an der Aktion und ruft Mitglieder und Unterstützer*innen auf, am Antikriegstag Flagge für eine Politik zu zeigen, die nicht auf militärische Stärke setzt, sondern der Entwicklung friedlicher, sozial gerechter Alternativen dient. Der Aufruf zum Konstanzer Antikriegstag im Wortlaut: Ganzen Beitrag lesen »

Simon auf Tour: Terminhinweise bis zur Wahl

21. August 2017  Konstanz, Region, Singen, Veranstaltungen

In den kommenden Wochen bis zur Bundestagswahl ist unser Direktkandidat Simon Pschorr noch auf einigen Podien und Veranstaltungen zu Gast. Die Veranstalter und er würden sich sehr über regen Besuch und interessante Nachfragen freuen.

Ganzen Beitrag lesen »

CDU-Wahlkampfauftritt: Konstanzer OB Burchardt verstieß gegen eigene Vorgabe

16. August 2017  Konstanz

Was auch immer den Konstanzer Oberbürgermeister dazu bewogen hat, seinem CDU-Parteifreund Andreas Jung im Wahlkampf zur Seite zu springen, Unkenntnis über die Rechtslage kann es nicht gewesen sein. Denn Uli Burchardt höchstpersönlich richtete schon am 10. Mai einen Brief an die Führungskräfte der Stadtverwaltung und der städtischen Eigenbetriebe, in dem er seine Spitzenleute mit Blick auf die Bundestagswahl auf die „Neutralitätspflicht und (das) Gleichbehandlungsgebot im Vorfeld der Wahlen“ hinwies, die „ab sofort in allen Dienststellen zu beachten“ seien. In dem persönlich von ihm unterzeichneten Schreiben heißt es dazu wörtlich: Ganzen Beitrag lesen »