Singen

Nazi-Plakate: LLK-Kandidat zeigt Verantwortliche an

18. Mai 2019  Konstanz, Region, Singen

Vielerorts muss mensch im Landkreis gegenwärtig den Anblick von Plakaten ertragen, mit denen die Neonazi-Partei „Der III. Weg“ um Stimmen bei der Europawahl buhlt. Die in der Region vor allem in Radolfzell aktive Gruppierung fällt immer wieder durch unverblümt national­sozia­listi­sche Aussagen auf, ihre Mitglieder gelten als extrem gewaltbereit. Gleichwohl ist die braune Truppe nicht verboten und kann deshalb den Europawahlkampf nutzen, antidemokratische und rassistische Hetze ganz legal zu verbreiten. Ganzen Beitrag lesen »

Solidarisches Singen statt Festung Europa

14. Mai 2019  Singen

Die neue Wählervereinigung „Singen ökologisch und sozial“ (SÖS) lädt am 21.5. zu einer Veranstaltung ein, bei der es um Flucht, Migration und Integration gehen wird. Als Referentin hat SÖS dafür Gökay Akbulut gewonnen, migrationspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion der Partei DIE LINKE. Ganzen Beitrag lesen »

Rückenwind aus Stuttgart für SÖS

26. April 2019  Singen

Die Wählervereinigung „Singen ökologisch + sozial“ (SÖS) lädt zu einer Veranstaltung ein, bei der es um kommunalpolitische Konzepte gehen soll, die soziale Gerechtigkeit und ökologische Nachhaltigkeit an erste Stelle setzen. Bei der werden die Newcomer, die am 26.5. ins Singener Kommunalparlament einziehen wollen, Unterstützung von einem Stadtplaner haben, der im Stuttgarter Gemeinderat seit Jahren für eine „Stadt für Menschen“ streitet. Ganzen Beitrag lesen »

„Ökologisch und sozial“: Auftrag und Verpflichtung

19. Februar 2019  Singen

In Singen gibt es eine neue Wähler­ver­einigung: SÖS („Singen ökologisch und sozial“) will bei den Kommunalwahlen am 26. Mai antreten. Bei einer gut besuchten Nominierungsveranstaltung vergangene Woche wurden die zentralen Punkte des – wie der Name schon sagt – sozial und ökologisch ambitionierten Wahlprogramms vorgestellt und 15 KandidatInnen – acht Frauen und sieben Männer – gewählt. Sie wollen auch einen weiteren Rechtsruck verhindern. Ganzen Beitrag lesen »

SÖS nominiert Kandidat*innen zur Gemeinderatswahl

10. Februar 2019  Region, Singen, Veranstaltungen

Die Wählervereinigung „Singen – ökologisch und sozial“ und DIE LINKE. Konstanz laden ihre Anhänger*innen am Mittwoch, 13.2., zu einer Versammlung in den Nebenraum des Restaurants La Pasta in Singen ein, bei der ein Listenvorschlag für die Gemeinderatswahl am 26. Mai gewählt und Grundrisse eines Wahlprograms diskutiert werden sollen. Ziel der Initiative ist der Einzug in den Singener Gemeinderat, um damit in der Stadt am Hohentwiel soziale und ökologische Akzente in der Kommunalpolitik zu setzen. Ganzen Beitrag lesen »

Kandidat*innenkür: Linke werden jünger und weiblicher

18. Januar 2019  Konstanz, Region, Singen

In einer Marathon-Sitzung stellten sich Linke Liste Konstanz (LLK) und die Kreislinke am vergangenen Mittwoch in der Konstanzer Chérisy personell für das Kommunal­wahl­jahr auf. Sie werden ein diverses Bewer­berIn­­nenfeld mit vielen aussichtsreichen jungen KandidatInnen am 26. Mai auf ihren insgesamt fünf Listen für Kreis und Kommune zur Wahl stellen. Für das Konstanzer Stadtparlament wurde ein ehemaliger Bundestagskandidat an die Spitze der Liste gewählt. Ganzen Beitrag lesen »

Solidaritätserklärung mit den Kolleginnen und Kollegen von Maggi in Singen

10. September 2018  Singen

Der Kreisvorstand der Konstanzer Linken hat den Beschäftigten von Maggi, die sich mit Unterstützung der Gewerkschaft NGG in Singen gegen Zumutungen des Dach-Konzerns Nestlé bei Löhnen und Arbeitszeiten wehren, in einer Erklärung seine Solidarität ausgesprochen. Die Erklärung im Wortlaut.

Ganzen Beitrag lesen »

DIE LINKE will Bündniskandidatur in Singen

29. August 2018  Region, Singen

Gescheitert ist im Juni ein Versuch, in Singen eine bunte Bündnisliste für die Gemeinderatswahl im nächsten Jahr auf die Beine zu stellen. Die Initiator_innen aus grünem und linkem Umfeld bissen mit ihrem Ansinnen, die Singener Grünen zum Verzicht auf eine eigene Kandidatur zugunsten einer solchen Mitte-links-Wählervereinigung zu bewegen, bei deren Mitgliederversammlung auf Granit. Jetzt unternimmt der Linke-Kreisverband einen neuen Anlauf. Am 13.9. lädt er alle Interessierten zu einer Versammlung ein, bei der über die Gründung einer sozialen und ökologischen Bündnisliste für die Kommunalwahl diskutiert werden soll. Der Aufruf im Wortlaut: Ganzen Beitrag lesen »

Veranstaltung zu S21: „abgrundtief + bodenlos“

01. Januar 2018  Baden-Württemberg, Singen

Seit November 2017 ist Stuttgart21 wieder groß in den Medien. Warum? Weil auch bahnoffiziell zugegeben wird, dass S21 um 1,1 Milliarden Euro teurer und erst 2023 fertigerstellt sein wird. Und schon wird uns vorgerechnet: Aber ein Ausstieg jetzt kommt „zu spät“ und „kommt noch viel teurer als das Weiterbauen“. Das hören und lesen wir nun seit acht Jahren. Der Politologe und Publizist Winfried Wolf kommt in seinem jüngst veröffentlichten neuen Buch zu einem ganz anderen Ergebnis. Der linke Verkehrsexperte gilt als profunder Kenner der Bahn und beschäftigt sich seit Jahren mit Stuttgart 21. Am 19. Januar wird er es auf Einladung von „Singen ökologisch und sozial“ und attac in Singen vorstellen. Ganzen Beitrag lesen »

Auf zum Stammtisch der LINKEN

09. Oktober 2017  Konstanz, Region, Singen

Die Konstanzer LINKE bittet zum Stammtisch: Mitglieder und Unterstützer_innen, aber auch alle, die einfach nur neugierig auf uns sind, laden wir am Mittwoch, 11.10., ab 19.00 Uhr zu einer Zusammenkunft in lockerer Runde in den Nebenraum der Seekuh (Konzilstraße 1, Konstanz) ein. Über eine rege Teilnahme, besonders natürlich der nicht wenigen neuen Mitglieder, die in den vergangenen Wochen und Monaten zu uns gestoßen sind, würden wir uns sehr freuen. Ganzen Beitrag lesen »