Dietmar Bartsch am Dienstag in Konstanz

08. September 2017  Konstanz, Region

Zwölf Tage vor dem Urnengang am 24. September wartet die Konstanzer LINKE noch mit einem besonderen Wahlkampf-Höhepunkt auf. Der Kreisverband begrüßt am kommenden Dienstag im Konstanzer Konzil Dietmar Bartsch, den Vorsitzenden der Linksfraktion im Deutschen Bundestag, der gemeinsam mit Sahra Wagenknecht als Spitzenkandidat zur Bundestagswahl antritt.

Weiterlesen »

Die Stadt ist für Menschen da – nicht für Autos

08. September 2017  Konstanz

Wie wohnen Menschen im Alter? Sind Räume für Jugendliche vorhanden? Welche Räume sind öffentlich und welche privat? Ist der Bau von Sozialwohnungen heute noch möglich? Viele solcher Fragen stellte Luigi Pantisano während einer Diskussionsveranstaltung der Konstanzer Linken. Nicht alle diese Fragen wurden beantwortet – die Diskussion jedoch, die sich am Montagabend im Hotel Barbarossa entspann, hätte manchem Ent­schei­dungs­träger der Stadt gut getan. Weiterlesen »

Infotafel am Nazi-Soldatendenkmal erneut zerstört – Linke und LLK fordern Konsequenzen

04. September 2017  Konstanz

Zum zweiten Mal wurde die Informationstafel am Soldatendenkmal am Eingang des Chérisy-Areals gezielt zerstört. Die Tafel, die an die nationalsozialistische Vergangenheit des Monuments und der damit verbundenen martialischen Kriegsverherrlichung erinnern sollte, wurde nicht einfach nur abgerissen, sondern vollständig entfernt und fortgeschafft. Die Stadträt*innen der Linken Liste und der Bundestagskandidat der LINKEN fordern die Stadtverwaltung in einer gemeinsamen Stellungnahme auf, umgehend geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Weiterlesen »

DIE LINKE auf Straßen und Plätzen

03. September 2017  Region

Bis zur Wahl am 24.9. sind Mitglieder und Unter­stützer*innen der Linken im Landkreises unterwegs, um für die Ziele der Partei zu werben. Mit dabei natürlich der Kandidat Simon Pschorr. Wir sagen der marktkonformen Politik des ewigen „Weiter so“ den Kampf an und fordern eine Wende zu sozialer Gerechtigkeit, demokratischer Teilhabe, Abrüstung und Frieden. Darüber wollen wir mit möglichst vielen Menschen ins Gespräch kommen. Eine Möglichkeit dafür sind Infostände, mit denen wir in Konstanz, Radolfzell und Singen präsent sind. Kommt vorbei, fragt unseren Kandidaten nach seinen Zielen, diskutiert über unser Programm und formuliert eure eigenen Forderungen für ein gutes Leben. Weiterlesen »

Kundgebung zum Antikriegstag in Konstanz

29. August 2017  Inland, International, Konstanz

„Nein zum Krieg“ – unter dieser Losung rufen lokale Initiativen am Antikriegstag zu einer Kundgebung auf. Am kommenden Freitag wollen sie auf der Konstanzer Marktstätte gemeinsam für Abrüstung, ein Ende der Kriegseinsätze der Bundeswehr und einen Stopp von Rüstungsexporten demonstrieren. Der Kreisverband der LINKEN beteiligt sich an der Aktion und ruft Mitglieder und Unterstützer*innen auf, am Antikriegstag Flagge für eine Politik zu zeigen, die nicht auf militärische Stärke setzt, sondern der Entwicklung friedlicher, sozial gerechter Alternativen dient. Der Aufruf zum Konstanzer Antikriegstag im Wortlaut: Weiterlesen »

DIE LINKE Baden-Württemberg kritisiert Verbot von „linksunten.indymedia“

26. August 2017  Baden-Württemberg, Inland

Der Freiburger Landessprecher der Partei DIE LINKE Baden-Württemberg, Dirk Spöri, kritisiert das Verbot von „linksunten.indymedia“ und die damit in Zusammenhang stehenden Hausdurchsuchungen in der Stadt Freiburg: Weiterlesen »

Simon auf Tour: Terminhinweise bis zur Wahl

21. August 2017  Konstanz, Region, Singen, Veranstaltungen

In den kommenden Wochen bis zur Bundestagswahl ist unser Direktkandidat Simon Pschorr noch auf einigen Podien und Veranstaltungen zu Gast. Die Veranstalter und er würden sich sehr über regen Besuch und interessante Nachfragen freuen.

Weiterlesen »

CDU-Wahlkampfauftritt: Konstanzer OB Burchardt verstieß gegen eigene Vorgabe

16. August 2017  Konstanz

Was auch immer den Konstanzer Oberbürgermeister dazu bewogen hat, seinem CDU-Parteifreund Andreas Jung im Wahlkampf zur Seite zu springen, Unkenntnis über die Rechtslage kann es nicht gewesen sein. Denn Uli Burchardt höchstpersönlich richtete schon am 10. Mai einen Brief an die Führungskräfte der Stadtverwaltung und der städtischen Eigenbetriebe, in dem er seine Spitzenleute mit Blick auf die Bundestagswahl auf die „Neutralitätspflicht und (das) Gleichbehandlungsgebot im Vorfeld der Wahlen“ hinwies, die „ab sofort in allen Dienststellen zu beachten“ seien. In dem persönlich von ihm unterzeichneten Schreiben heißt es dazu wörtlich: Weiterlesen »

Kundgebung „Gegen die Hetze der AfD – für eine solidarische Gesellschaft!“ in Friedrichshafen

14. August 2017  Allgemein, Region

Keine-AfD-am-SeeAm 17. August eröffnet die AfD in Friedrichshafen ihren Bundes­tags­wahl­kampf am Bodensee mit der Spitzen­kandidatin Alice Weidel. Das Konstanzer Aktionsbündnis gegen die AfD, das aus über 20 Organi­sationen und verschiedenen Einzelpersonen besteht, ruft zu einer Protestkundgebung am 17.8., 18 Uhr, vor dem Graf Zeppelin Haus (Olgastr. 20) auf, wo die Veranstaltung stattfindet. Die Konstanzer LINKE, die dem Bündnis angehört, unterstützt die Kundgebung und fordert ihre Mitglieder und Unterstützer*innen zur Teilnahme auf. Der Aufruf des Aktionsbündnisses im Wortlaut: Weiterlesen »

Rechtsbruch von CDU-Kandidat und Konstanzer OB

10. August 2017  Konstanz, Region

Jung-BurchardtUli Burchardt stieg für Andreas Jung in den Ring: Am 8. August nahm der Konstanzer Oberbürgermeister an einer Wahlkampf­veranstaltung des regionalen Bundestags­abgeordneten der CDU teil, bei der Jung, der am 24.9. wieder ins Berliner Parlament will, für eine härtere Gangart in der Sicherheitspolitik warb. Nun ist zwar Burchardt ebenfalls Unions-Mitglied, nach Rechtslage aber verpflichtet, als kommunaler Funktionsträger im Wahlkampf Neutralität zu wahren. Die Parteifreunde scheinen sich an diesem offenkundigen Rechtsverstoß nicht gestört zu haben. Eine gemeinsame Stellungnahme der Linken-Liste-Stadträt*innen und des Konstanzer Linke-Bundestagsdandidaten. Weiterlesen »